Auch im Lockdown für unsere Kund/innen da

 

Auch während der aktuellen Ausgangsbeschränkungen können Bildungs- und Berufsberatungsdienstleistungen bequem virtuell oder online per Beratungs-Chat in Anspruch genommen werden. Auch Beratungen vor Ort sind in begründeten Ausnahmefällen weiterhin möglich.  

Während der aktuellen Ausgangsbeschränkungen können weiterhin Termine für Beratungen, Potenzialanalysen oder Informationen zu Bildung und Beruf, sowie zur Berufsorientierung für Erwachsene und für Jugendliche vereinbart werden. Auch die Durchführung von Potenzialanalysen ist im Einzelsetting möglich.  

Zur Kontaktreduzierung finden Beratungen für die Dauer des Lockdowns nach Möglichkeit virtuell statt. In Ausnahmenfällen können weiterhin persönliche Termine angeboten werden. Diese müssen telefonisch vorgemerkt werden und es gilt der Einlass nur mit gültigem 3G-Nachweis.  

„Gerade der Lockdown kann eine gute Möglichkeit sein, sich im Rahmen einer Bildungsberatung über berufliche Qualifizierungsmaßnahmen, Kurse und Fördermöglichkeiten zu informieren, um mit viel Elan ins neue Jahr zu starten. Die Möglichkeiten sind vielfältig und es ist für jede/n etwas dabei“, ist Christine Klas, Bereichsleiterin Beraten im BIFO, überzeugt.

Terminvereinbarungen sind telefonisch unter 05572 31717, per Mail an infobifoat oder auf www.bifo.at möglich.